Hand aufs Herz: wie gut können Sie sich auf Ihr ERP und CRM verlassen?

25.02.2019

Oder haben Sie noch kein ERP oder CRM, weil Sie bisher Excel für die Fakturierung, Zeiterfassung und das Kundendatenmanagement nutzen? Auch wenn sich viele Treuhandunternehmen für einen langen Zeitraum gegen die Einführung einer CRM- oder ERP-Software wehren: Excel und Co. stossen früher oder später an ihre Grenzen. Unnötige Systemumbrüche, Übertragungsfehler, schlechte Usability, veraltete und starre Software-Architekturen – die Gründe sind vielfältig, wenn es darum geht, sich zu fragen, ob das bisherige System lieber doch ad acta gelegt werden sollte. Denn ein richtig gewähltes System schafft Effizienz, bietet eine saubere Übersicht, reduziert die Fehlerquote auf ein Minimum und ist einfach anzuwenden. Doch wie wählen Sie das richtige Tool für sich und Ihr Business?

Auf die richtigen Fragen kommt es an

Wichtig bei der Wahl einer Zeiterfassungs-Software bzw. Leistungserfassungs-Software ist es, sich genaue Gedanken darüber zu machen, welchen Anforderungen das Programm entsprechen soll.

  • Welche Geschäftsprozesse soll die Software unterstützen?
  • Welche Funktionen müssen abgedeckt sein?
  • Welche Informationen möchten Sie in Zukunft aus der Software gewinnen / was für Auswertungen sind für Ihr Geschäft wichtig?
  • Wie viele Anwender haben Zugriff?
  • Wo gibt es in Ihren Abläufen Abweichungen zu branchenüblichen Prozessen?
  • Was für Software haben Sie heute im Einsatz und wo sind Schnittstellen sinnvoll?
  • Wie viel Aufwand ist nötig, um das System an Ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen?
  • Wie hoch ist der Aufwand bei zukünftigen Software-Updates diese Anpassungen beizubehalten?
  • Wie sind die Supportleistungen?
  • Mit welchen Kosten muss gerechnet werden? Einmalige und wiederkehrende Kosten über den ganzen Lebenszyklus der Software sind zu beachten.

 

Das sind nur einige der Fragen, die Sie für Ihr Unternehmen beantworten sollten. Vor allem Sie als Treuhänder haben spezifische Bedürfnisse an eine Leistungs- und Zeiterfassungssoftware.  Schliesslich wollen Sie Ihre Profitabilität nicht nur konstant halten, sondern auch erhöhen. Sie möchten unterscheiden, ob es sich um eine verrechenbare oder unproduktive Leistung handelt und Ihre Ressourcen planen und detailliert auswerten sowie Mandanten übersichtlich verwalten.

Die komplette Leistungs-Software für Treuhänder

Vertec, in der von uns branchenspezifisch konfigurierten Version, ist das richtige Tool der zukunftsorientierten Treuhand-Dienstleister. Es vereint alle Anforderungen zu einem verlässlichen und anwendungsfreundlichen Programm. Es ist aber mehr als nur eine Leistungssoftware und umfasst weitreichende CRM-Funktionen. So bietet die Software eine integrierte Gesamtlösung für die Pflege von Kundenbeziehungen,  Spesen-  und    Leistungs- und Zeiterfassung,  Mandatsmanagement sowie die Bereiche Nachkalkulation & Controlling. Mit Ihrer Wahl, Vertec als Ihre starke Lösung zu implementieren, kommen Sie in den Genuss vieler Vorteile:

  • Smartes, durchdachtes Mandatsmanagement: Vertec bietet die mandatsbezogene Verwaltung von Adressen, Kundenbeziehungen und Dokumenten.
  • Clevere, einfache und präzise Leistungserfassung (inkl. Timerfunktion): Vertec ermöglicht die Erfassung von Leistungen und wiederkehrenden Kosten sowie deren Verrechnung und – besonders praktisch – die Manipulation von Honorarnoten sowie Anteil der produktiven Stunden.
  • Geniale Leistungs- und Umsatzauswertung per Knopfdruck: Vertec liefert Auswertungen über die Produktivität von Mandaten und Mitarbeitenden sowie Umsätze & Deckungsbeiträge.
  • Bequemes und sicheres Monitoring: Vertec unterstützt die Planung von Aufgaben und die Überwachung von Fristen, Finanzen und Arbeitsfortschritten.
  • Übersichtliches und intuitives Design: Vertec ermöglicht die Abbildung von Freigabeprozessen und Qualitätssicherungs-Mechanismen.
  • Unterbruchsfreie und verlässliche Schnittstellen: Vertec ermöglicht die Digitalisierung von Prozessen durch die nahtlose Integration in ihr Buchhaltungs-System wie z.B. Sage oder Topal sowie in ihr elektronisches Archiv wie z.B. Kendox InfoShare.
  • Garantierte Updatefähigkeit aller individueller Konfigurationen: Vorbei ist der Alptraum, den wir alle aus grossen ERP-Lösungen kennen; Ihnen bleiben Ihre Anpassungen erhalten ohne dafür nochmals ein Vermögen investieren zu müssen.