Ready für die QR-Rechnung – Aktueller Stand bei unseren Software Partnern

06.06.2020

Die QR-Rechnung löst ab dem 30. Juni 2020 den Einzahlungsschein ab und macht Zahlungen künftig noch effizienter. Sie ist ein wichtiger Beitrag für die Zukunftsfähigkeit des Zahlungsverkehrs in einer digitalen Schweiz. Auf der QR-Rechnung befindet sich ein QR-Code mit einem Schweizer Kreuz in der Mitte (Erkennungsmerkmal einer Schweizer QR Rechnung). Dieser Swiss QR Code besitzt alle für die Zahlung notwendigen Informationen in digitaler Form.

 

Der Zahlteil der QR-Rechnung ersetzt die orangen und roten Einzahlungsscheine und enthält alle Informationen, die für die Ausführung der Zahlung oder eine Weiterverarbeitung der Rechnung nötig sind. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf dem Informationsportal zur ISO 20022.

Es gibt zwar noch eine Übergangszeit für die heutigen Einzahlungsscheine, dennoch müssen alle Marktteilnehmer ab dem 30.Juni technisch in der Lage sein, QR-Rechnungen zu bezahlen.

Stand bei unseren Softwarelieferanten (Juni 2020)

Alle unsere Softwarelieferanten haben bereits die notwendigen Anpassungen vorgenommen, sodass Sie sich entspannt zurücklehnen können (sofern Sie die jeweilige Version installiert haben).

Topal Solutions: Mit der Version 9.5 der Finanzbuchhaltung kommt bereits ein halbes Jahr vor dem eigentlichen Start die Unterstützung für die QR-Rechnung. Topal Scan verarbeitet neu auch QR Rechnungen. Das erlaubt einen höheren Automatisierungsgrad, da all Rechnungsinformationen bereits im QR Code codiert sind. Weitere Informationen hier.

Vertec: Mit  Version 6.3.0.17 deckt Vertec allen neuen Anforderungen an die QR-Rechnung ab, welche sich durch die Vernehmlassung 2020 ergeben haben. Vertec-Rechnungsvorlagen, die vor der Vertec Version 6.3.0.17 erstellt wurden, müssen angepasst werden, damit sie als gültige QR-Rechnungen versendet werden können. Bitte nehmen Sie mit unserem ERP-Team (+41 43 399 47 34) Kontakt auf, um Ihre Rechnungsvorlagen zu aktualisieren.

Kendox InfoShare: Das Dokumenten Management System ist ebenfalls ready für die QR Rechnung, es bedarf lediglich in Kendox Scan eine Anpassung damit die Lösungen die Informationen aus dem QR Code erkennt und korrekt auf die Felder zuweisen kann. Gerne unterstützen wir Sie bei dieser Einrichtung. Kontaktieren Sie unser Team.

Sage 50 Extra: Wie vom ISO-20022-Standard gefordert, können Sie seit der Version 2019 AU 4/AU 5 erhaltene QR-Rechnungen, verarbeiten und bezahlen. Weitere Informationen finden Sie hier: Sage Online Help, in diesem Blog und in diesen FAQs. Wie Sie eine QR Rechnung in Sage verbuchen finden Sie hier.